Ubuntu: Rhythmbox next/prev Shortcuts setzen

Interessant wird dieser Beitrag, wenn du Rhythmbox über selbst angelegte Tastenkombinationen steuern willst.

Interessant wird dieser Beitrag, wenn du Rhythmbox über selbst angelegte Tastenkombinationen steuern willst.

TL;DR

  • Keyboard Shortcuts setzen mit: rhythmbox-client {--next|--prev}

Hintergrund

Zunächst etwas Hintergrund Information.

Rhythmbox liefert von Haus aus den rhythmbox-client, ein CLI um die Kiste zu steuern.

Das heißt sobald wir ein Terminal öffnen haben wir etwas Kontrolle.

Welche Kontrolle genau, finden wir heraus indem wir die verfügbaren Parameter anzeigen.

Dafür…

  • Öffne ein Terminal ([strg] + [alt] + T) und füge folgendes ein:
rhythmbox-client --help

Du erwartest etwas ähnliches wie hier:

Verfügbare Befehle rhythmbox-client

Nun kennen wir mindestens zwei Befehle um Rhythmbox zu steuern:

rhythmbox-client --next
rhythmbox-client --previous

Als nächstes setzen wir die Keyboard Shortcuts.

Shortcuts setzen

Nächsten Track abspielen:

  • Öffne die System-Einstellungen.
  • Erstelle ein Custom Shortcut unter Keyboard Shortcuts.
  • Setze einen beschreibenden Namen wie z.B. RB next track.
  • Setze den Befehl: rhythmbox-client --next.
  • Klicke auf set shortcut und schlage in deine Wunschtasten.
  • Klicke auf Add um zu bestätigen.

Vorherigen Track abspielen

Um den vorherigen Track anzusteuern verhält es sich wie mit dem nächsten Track, bis auf zwei kleinen Änderungen.

  • Aus RB next track wird RB previous track.
  • Anstelle von rhythmbox-client --next nutzen wir rhythmbox-client --prev.

Somit gehen wir folgende Schritte durch:

  • Öffne die System-Einstellungen.
  • Erstelle ein Custom Shortcut unter Keyboard Shortcuts.
  • Setze einen beschreibenden Namen wie z.B. RB previous track.
  • Setze den Befehl: rhythmbox-client --prev.
  • Klicke auf set shortcut und schlage in deine Wunschtasten.
  • Klicke auf Add um zu bestätigen.

Et voilà, nun kannst du mit den hinterlegten Kombinationen genüsslich deine Playlist durchwühlen.

Schreibe einen Kommentar